zum DRK-Bundesverband
21.01.2019
Startseite
Startseite DRK Recke
Der DRK Ortsverein Recke
Rotkreuz-Gemeinschaft
Jugendrotkreuz
Blutspende
Angebote für Senioren
Freizeitgruppe mit Handicap
Archiv
Sie wollen helfen
Terminkalender
IDEE und TAT
Links
Sitemap
Impressum/Disclaimer
Kontakt
DatenschutzerklÀrung



Interne Suche:
Aktuelle Termine der Rotkreuzgemeinschaft:
>> hier klicken

Aktuelle Termine:
DRK Ortsverein Recke e.V.
Hauptstraße 28 (Rathaus) (Zugang vom Im Winkel)
49509 Recke
Tel.: (05453) 1882
Fax.: (05453) 911463
Email >info@drk-recke.de

  Übersicht
der AED-
Standorte
in der
Gemeinde Recke.
Blutspendetermine in Recke
DRK-Blutspendedienst West
Aktuelle Blutspendetermine in
Recke
 
DRK Mitgliederzeitung
Interner Login
© 2008 DRK Recke e.V.


Herzlich willkommen beim DRK Ortsverein Recke e.V.



Nachrichten Überblick



Helfen Sie uns unsere SanitÀter vor Ort noch besser auszustatten. Die Spardabank mit dem Sparda-Leuchtfeuer fördert in diesem Jahr freiwillige Helfer, die in Notsituationen als erste vor Ort sind. KLICKEN sie auf das Bild oben und geben uns dadurch tÀglich bis zum 25.06.2018 ihre Stimme. DANKE!


18.04.2018
Einsatz im Katastrophenschutz
Heute um 5:30 Uhr hieß es fĂŒr 10 Helfer und Helferinnen Abfahrt. Es ging im Rahmen des Katastrophenschutzes des Landes NRW mit der Einsatzeinheit NRW ST 03 zur möglichen BombenentschĂ€rfung in die Stadt Rheine
Um 6:30 Uhr gab es vor Ort die ersten Instruktionen fĂŒr unsere Einheit, damit stand unser Einsatzauftrag fest "Herrichten eines Behelfskrankenhaus in einer Sporthalle". In den nĂ€chsten Stunden wurden an die 100 Betten aufgebaut, um die Patienten eines Krankenhauses aufzunehmen, welches in einen der zu evakuierenden Radien lag. Um 10:45 Uhr kam dann die erleichternde Nachricht, es handle sich um keine Bombe, lediglich um Metallschrott. Damit war klar die Evakuierung von Teilen der Stadt und somit auch des Krankenhauses ist nicht von Nöten.

Die folgenden Stunden waren mit dem RĂŒckbau gefĂŒllt, sowie mit dem RĂŒcktransport von Bewohnern eines Seniorenzentrums, wo die Evakuierung, in einem weiteren Einsatzabschnitt, vorsorglich schon stattgefunden hat. Insgesamt drei Einsatzeinheit waren vor Ort. Gegen 15:30 Uhr konnten wir unsere Helfer und Helferinnen an unserer Unterkunft zurĂŒck melden.

Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
« zurück


CMS - KLEMANNdesign.biz