44453473_711330562583359_4166538234727235584_o.jpg
SanitätsdienstSanitätsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Rotkreuz-Gemeinschaft
  3. Sanitätsdienst

Sanitätsdienst

Schnelle Hilfe direkt vor Ort!

Ob Rockkonzert, Fußballspiel, Karnevalsumzug oder Straßenfest – wo viele Menschen zusammenkommen, gibt es viele kleine und größere Notfälle. Ob ein Kind das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer beim Marathon die Luft ausgeht – der Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes leistet schnelle Hilfe.

Die ehrenamtlichen Helfer des Sanitätsdienstes vom DRK Recke sorgen für die schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen. Falls notwendig, koordinieren sie auch den Transport ins Krankenhaus. Die freiwilligen Helfer werden sorgfältig ausgebildet und werden für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet. Durch regelmäßige Ausbildungen, Einsätze und Übungen sind unsere Sanitäter erfahren und einsatzerprobt.

Wo ist das DRK Recke im Einsatz?

Der DRK Ortsverein Recke führt sanitätsdienstliche Einsätze im gesamten Gemeindegebiet Recke durch. 

Vor allem bei großen Veranstaltungen wie dem Recker Karneval und der Recker Kirmes sind unsere ehrenamtlichen Helfer im Einsatz um bei großen und kleinen Notfällen direkt vor Ort zu sein.

Aber auch viele kleinere Dienste, wie z.B. der Recker Radfahrtag, werden durch unsere Helfer abgesichert.

Außerdem unterstützen wir unseren Kreisverband Tecklenburger Land regelmäßig bei der Bewältigung von Sanitäts- und Rettungsdienstlichen Einsätzen bei Fußballspielen im Frimo Stadion in Lotte und führen zudem regelmäßig Sanitätsdienste an der Freilichtbühne in Tecklenburg durch.

Komm auch du in unser Team!

Ohne ehrenamtliche Helfer können wir solche Sanitätsdienste nicht mehr stemmen!

Daher sind wir immer auf der Suche nach Interessierten Nachwuchskräften (Jung und "Alt") für unser Team! Als Gemeinschaft zeigen wir zusammen Verantwortung in der Gesellschaft! Aber auch den Spaß wirst du in unserem Team nicht missen!

Interesse geweckt? Dann kontaktiere uns doch einfach mal!

Was ist bei einem Sanitätsdienst zu beachten?

Der Leistungsumfang eines Sanitätsdienstes wird vor der Veranstaltung mit dem Veranstalter und ggf. weiteren Beteiligten (Polizei, Feuerwehr, Ordnungsbehörde usw.) abgestimmt. Dabei sind nicht allein die Anforderung des Veranstalters, sondern insbesondere behördlichen Auflagen und Erfahrungswerte aus Vergleichbaren Veranstaltungen zu berücksichtigen. Zunächst wird ein "Veranstaltungsprofil" erstellt. Aus den so ermittelten Daten wir eine Gefahrenanalyse (auch bekannt als "Maurer-Algorithmus") erstellt.

Aus dieser ergibt sich dann der genaue Bedarf an:

  • Personal
  • Material
  • Fahrzeugen

Da der Sanitätsdienst von ehrenamtlichen Einsatzkräften durchgeführt wird, benötigen wir eine gewisse Vorlaufzeit für unsere Planungen. Fordern Sie den Sanitätsdienst deshalb am besten so früh wie möglich an - etwa vier bis sechs Wochen vor Veranstalungsbeginn. Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine E-Mail um den Sanitätsdienst anzufordern.

Sie sind an einem Sanitätsdienst interessiert? Hier finden sie unsere Ansprechpartner!

Was kostet Sie als Veranstalter ein Sanitätswachdienst?

Unser DRK-Ortsverein wird nicht durch öffentliche Gelder finanziert. Die Kosten unserer Dienstleistungen müssen wir also vollständig aus eigenen Mitteln decken. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass wir die Kosten an Sie als Veranstalter weitergeben.  Mit Ihrer Finanziellen Unterstützung helfen Sie uns, auch weiterhin eine professionelle Erste Hilfe und Versorgung zu gewährleisten.